Hier ein Überblick der großartigen Referenten, die zum Online-Festival 2020 bisher zugesagt haben. Die Liste wird noch kontinuierlich erweitert.
Wir sind wirklich stolz auf diese geballte Ladung Exzellenz, die mit uns gemeinsam dieses Event halten und tragen.

Zur Anmeldung

Mara weiss webFestival-Organisation, Integrales Tantra, Tantra-Rituale

Mara ist Tantralehrerin, Sexualtherapeutin, HP Psychotherapie und Künstlerin. 
Sie leitet mit ihrem Gefährten Silvio zusammen das Secret-of-Tantra-Institut.
Mara inspiriert durch ihr ästhetisches, kreatives Wesen und ihre einfühlsame Kommunikation. Ihre besondere Liebe gilt der ganzheitlichen Arbeit mit Frauen. 
Mara ist Tempelhüterin der weltweiten Frauentempelbewegung und darin von der Begründerin Chameli Ardagh ausgebildet und hat die Tempelarbeit in den Seminaren auch als Angebot für  Männer ausgeweitet.

www.secret-of-tantra.de
Events auf dem Festival:
täglich: Begleitung durchs Programm und Eventleitung
Fr. 20.00 - 22.00: Tantra-Ritual für Fortgeschrittene 
So. 11-13.00 o.G. Tantrischer Tempel

SilvioWirthFestival-Organisation, Integrales Tantra, Tantra-Rituale

Silvio ist Tantra- und Yogalehrer, Sexual-Therapeut, Diplom-Psychologe und Buchautor.
Zusammen mit seiner Frau und tantrischen Gefährtin Mara Fricke-Wirth leitet er das 2001 gegründete Institut "Secret of Tantra."
Mit seinen Weggefährt(-inn)en entwickelte er immer mehr einen eigenen Tantra-Stil, der Erotik, Meditation und Yoga, Profanes und Heiliges zusammenbringt und sich aus all diesen Quellen speist und vor ihnen verneigt. Seit 2008 entwirft er das integrale Tantra, basierend auf dem Werk von Ken Wilber, dem traditionellen Tantra und zeitgenössischen Erweiterungen. 2011 veröffentlichte er sein Buch "Integrales Tantra".
Im Institut ist er der männliche Part, liebt Geistigkeit und Philosophie und ist ein  Kenner der tantrischen Tradition. In der Arbeit mit Menschen ist er ein Freund von Ehrlichkeit und klaren Worten, getragen von einem offenen Herzen und dem leidenschaftlichen Impuls, andere zu unterstützen.
www.secret-of-tantra.de

Events auf dem Festival:
täglich: Begleitung durchs Programm und Eventleitung
Fr. 20.00 - 22.00 o.G.: Tantra-Ritual für Fortgeschrittene
S
o. 11 .- 12.30 o.G.: Einführung in das integrale Tantra

MarcoHintze webKomaja Tantra, Komaja Meditation

Makaja, gebürtig als Franjo Milicevic in Mostar (heutige Herzegowina) ist Guru und Oberhaupt der von ihm gegründeten Komaja-Gemeinschaft.
Nach grundlegenden Bewusstseinserweiterungen durch die intensive Praxis von Yoga und Vedanta beginnt er mit 24 zu lehren und sammelt viele Anhänger im ehemaligen Jugoslawien. Seine Lehre-Komaja - destilliert er in Anlehnung an den tantrischen Kundalini-Yoga, das christliche Geistesgut und seine eigenen geistigen Erfahrungen. Im Laufe der Jahre nimmt er linkshändige Aspekte des Tantra dazu und seine Lehre verbreitet sich europa- und weltweit. 
Mehr als zwei Jahrzehnte führt Makaja tantrische Gruppen und lehrt, neben der Unterweisung in die liebeserotische Kunst, ein ausgearbeitetes System zur Nutzung der sexuellen Energie für die geistige Entwicklung des Menschen.  Dreh- und Angelpunkt ist die Entwicklung der Liebe: „Diese Hingabe, diese Desintegration seiner selbst durch die Liebe zu vollziehen – das ist eigentlich die größte und einzige spirituelle Bemühung. Es gibt keine andere.“
www.komaja.org

Events auf dem Festival: Fr. 15.00 - 17.00 o.G. : Guru Makajas tantrischer Shaolin

Ilan

Ilan Stephani ist Bestseller-Autorin, Seminarleiterin und leidenschaftliche Körper-Forscherin.
Sie leitet zahlreiche Online-Gruppen und Jahrestrainings zu den Themen Sexualität, Ekstase, kollektives Trauma und Social Change.
"Ich liebe es, gesellschaftliche Tabus und Schattenseiten zu erforschen — und überall unsere Sehnsucht nach Ekstase und Verbindung zu finden. Für mich ist Tantra die große Einladung, wieder so zu werden, wie wir geboren wurden…"

https://www.kalis-kuss.de/

Events auf dem Festival: Sa. 17.00- 18.30 Trauma, Trauma, Sex und SpiritualitätSex und Spiritualität



EdgarSatsang-Lehrer, Traditionelles Kundalini-Tantra

Edgar Hofer ist vielen als Satsang-Lehrer und auch als Buchautor unter dem Pseudonym OWK bekannt. Edgar hat vor mehr als 20 Jahren nach intensiver yogisch-tantrischer Praxis in Indien einen endgültigen Kundalini-Aufstieg erfahren, der ihm seine wahre Natur offenbarte und die Illusion eines getrennten Seins beendete. Er lebt mittlerweile wieder in Wien und als Satsanglehrer betreut er eine große Zahl von Anhängern und Kontakten. Mit Mara und Silvio verbindet ihn eine persönliche Freundschaft und langjährige Zusammenarbeit.

Edgar hat die Gabe, das nonduale Bewusstsein deutlich sicht- und spürbar werden zu lassen und das mit viel Humor und ohne Guru-Gehabe. Manchmal kommt es auch zu Energie-Übertragungen …

www.owk.eu

Events auf dem Festival
Fr. 17.00 - 19.00 Tantrischer Satsang, Stille, Darshan

 

MarcoHintze webTraditionelles linkshändiges Tantra
Praktiziert seit 1986 Tantra. Der ursprüngliche Bühnentänzer und Choreograph, Tanz- und Bewegungsdozent entwickelte verschiedene Herangehensweisen zur Körperbildung von Musikern und machte Tantra auf der Bühne sichtbar. 
Er unterrichtet seit 1995 Tantra-Yoga (Deutschland, Niederlande, Schweiz, Österreich, Indien), linkshändiges (rotes und weißes) Tantra sowie diverse Anwendungen von Bija Mantras in Ritual und Meditation.
Nach einer herausragenden spirituellen Erfahrung entschied er sich 2018, sein in Jahrzehnten angesammeltes Wissen einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Als Vertreter des Shaktiismus lehrt und lebt er alltagstaugliche Methoden und Techniken. Gemäß der tantrischen Tradition ist sein Motto: „Entfliehe nicht der Welt, sondern mache dein Leben zu einem Ashram!“
https://anahata-tantra.de/johannes-ganesh/
Events auf dem Festival:
Fr. 15.00 - 17.00 o.G. Einführung ins traditionelle Tantra
Sa. 7.30 - 9.00 Tantra-Yoga
S
o. 11.00 - 13.00 Introduction to Traditional Tantra (english language)

Sugata W. Schneider, Jg. 52, war 1976 buddh. Mönch in Thailand, dann 1977-90 Osho-Sannyasin.
1985-2015 gab er die Zeitschrift Connection heraus, darunter die Connection Tantra Specials.
Seit 2016 Gastlehrer & Co-Therapeut im Team von BeFree Tantra.
Autor von »Tantra – Spiele der Liebe (Rowohlt 1994, fünf Auflagen).

www.connection.de,
www.bewusstseinserheiterung.info.

Events auf dem Festival: Sa.15.00  o.G. Tantra als Fenster zum Himmel


Michaela RiedlTantra-Massagen, spirituell-sexuelle Heilungsarbeit mit Frauen und Männern.

Michaelas Herzensthema ist die qualitative Verbesserung und Verbreitung der Tantramassage, insbesondere der Lingam-Massage und der Yoni-Massage. Sie hat die maßgeblichen Bücher zur Yoni- und Lingam-Massage geschrieben.

Sie leitet seit 1997 Ausbildungen und Weiterbildungen in Tantramassage und bildet TantramasseurInnen aus. Michaela Riedl ist bekannt durch verschiedene Auftritte in Medien, Fernsehen und Radio.

www.tantramassagen.de


Events auf dem Festival: Sa. 15.00 o.G. Vortrag Yoni-Massage

Sabine Sonnenscheinist Tantra-Lehrerin, klinische Sexologin, Tanzpädagogin, Choreografin, Tänzerin (mit langjähriger internationaler Erfahrung).
Sie lebt und unterrichtet eine Verbindung von kaschmirischer tantrischer Weltsicht und Tanz als Lebenshaltung.
Sie ist seit 12 Jahren Schülerin von Daniel Odier: Eintauchen in den non-dualen kaschmirischen Tantrismus und die kaschmirische Massage (Yoga der Berührung). Vertiefung in "Vijnana Bhairava Tantra" mit Dr. Bettina Bäumer (Varanasi).
Sabine unterstützt Menschen dabei, sich selbst bewusst wahrzunehmen, zu spüren und ein gesundes, beglückendes (Sexual)leben führen zu können. Sie arbeitet sexualtherapeutisch (Methode Sexocorporel), gibt tantrische Körperarbeit und führt heilsame Schoßraumdialoge durch. 
www.tantrischekoerperarbeit.at

Events auf dem Festival: Fr. 08-09.00 Tandava
Fr. 15 - 18.00 Einführung in die kaschmirische Massage nach Odier
Sa. 18.00 - 20.00 Tantra Online Dating 


RadasiYorgosTraditional Tantra and Yoga 

Yorgos and Radasi receive direct guidance in Indian Traditional Tantra from their Guru, Guruji RajKumar Baswar. After meeting in the ashram in India 2017, they married a few months later, since this time they live between India and Greece.
Their school Satya Loka has existed since 2011, and has helped to train countless people in the deeper knowledge of Tantra Yog, Pranayam, Meditation and Traditional Tantra. 

Their own practice has progressed over the years through the paths of Mischra and Samaya Tantra, and through their personal commitment to the path they are authorized to offer various levels of Tantra. They teach mostly from the right hand practices of Tantra, using mainly Mantra, Yantra, Yagna, and Kriya. 
Yorgos and Radasi, both dedicated in sharing a spiritual life together and with others, are creating an Ashram in Northern Greece, as a meditation center, a place of sanctuary and personal development in the science of energy and consciousness. 
www.satyaloka.net 

Events auf dem Festival: Fr. 15 - 17.00 o.G. An Introduction Talk to Tantra, Mantra and Yantra
Fr. 20.00 - 21.00 Yoga Nidra (Yorgos)
Sa. 7.30 - 9.00 Meditative Tantra Yoga (Radasi)

Throughout the whole Festival: Tantric Ganesh Yantra ceremony
Do. 16.00 - 18.00 - Starting with the Yantra (from 17.30 on "charging")
Fr., Sa., So. 09 - 10.00, Japa Yantra meditation
Fr., Sa. 18.00 - 19.00 Japa Yantra meditation with Aarti, 
So 16.00 - 17.00 Yagna



Manuel HirningPranayamalehrer, traditioneller Tantrismus

Manuel lernte in Indien von Meistern verschiedener tantrischer Traditionen und widmete sich linkshändigem Sadhana. Nachdem er etliche Jahre selbst traditionelles Tantra und insbesondere den Pfad der Energie mit machtvollen Kundalini-Techniken unterrichtet hatte, kam er zu dem Schluss, dass der traditionelle Tantrismus nur sehr bedingt als Hauptweg für die ganzheitliche Entwicklung von westlichen Householdern geeignet ist.

Heute unterrichtet Manuel Hirning Pranayama in Yogalehrerausbildungen und im therapeutischen Kontext. Seit einiger Zeit engagiert er sich gegen "braune Esoterik"
www.pranayama-connection.org

Events auf dem Festival: Fr. 17.00-18.30 o.G. Pranayama-Workshop

MarcoHintze web

Yella Cremer forscht und lehrt seit über 20 Jahren zum Thema Sexualität und Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist eine Autorin , Sexexpertin, Speaker und Coach. Ihre Stärke ist es, wohlwollende Räume zu kreieren in denen Wachstum und Heilung geschehen kann. Sie unterstützt auf verschiedenste Arten Menschen darin, erfüllenden Sex zu haben und ihr sexuelles Wesen zu genießen.

www.lovebase.com

Events auf dem Festival: Samstag 17:00 - 18:30 Prostata - und Analmassage für Männer
Sonntag 14.30 - 16.30Yoni-Eier für Lust und Heilung

Susanna RescioTantra & Yoga Trainerin, ganzheitliche Sexualtherapie

Susanna-Sitari, gebürtige Italienerin, hat das Masterstudium in Sexologie absolviert. Ihre Masterarbeit basiert auf einer qualitativen Forschung über die heilende Wirkung tantrischer Massagen. Sie ist ausserdem klinische Sexologin nach der Methode Sexocorporel. Neben der Einzelarbeit ist sie als Dozentin für werdende Sexualberater*innen tätig und schreibt Bücher über Achtsamkeit, Sinnlichkeit, Berührung und Sexualität. Seit zwanzig Jahren leitet sie Tantra & Yoga Selbsterfahrungsgruppen.

www.soham.de
www.no-guru.net

Events auf dem Festival: 
Fr. 8.00-9.00 o.G. : Körperreisen (Bewegungsflow mit Yoga-Elementen)
Sa. 15.00 - 17.00 o.G. : Die versteckte Lust - auf dem Weg zu mehr Erfüllung

Fabian 170sepiaFabian ist Mann, Vater eines Sohnes, Heilpraktiker, verheiratet und lebt in Baden-Württemberg. Er ist seit 18 Jahren auf dem Weg des Bewusstseins.
Er ist der profilierteste Verteter des Haka-Tanzes in Deutschland und unterrichtet darin Einzelne, Gruppen und  Unternehmen (Teambuilding und Leadershiptrainings) und Privatpersonen

Er gibt Kriegercoaching für Männer und Frauen und gestaltet maßgeschneiderte Rituale- etwa als als Übergang für Geburtstage, Jahrestage, Feiern, Hochzeiten. 
„Ich unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihre ursprüngliche Kraft zu entdecken, die alle Hindernisse überwindet.“

www.haka-campus.de
E
vents auf dem Festival: So. 14.30 Haka



Iris DisseIris Disse ist die Gründerin der Durga Tantra Yoga School, in der Yoga, Tantra, Schamanismus und Kunst auf eine Art und Weise zusammen kommen, dass transformatorische Prozesse angeregt werden.
Iris ist Autorin, Schauspielerin, Hörspiel -Theater-und Filmemacherin und lebt seid 1994 zwischen Europa und Lateinamerika. Sie ist Dozentin für Hörkunst und experimentelles Radio. Ihre Radiosendungen, sowie die Dokumentar – und Spielfilme mit der indigenen Bevölkerung wurden häufig prämiert.
Sie ist Meister Yoga Lehrerin und unterrichtet seit 20 Jahren zu den Themen „Liebe, Spiritualität und Sexualität“ in Workshops, auf Festivals und an der Universität Andina in Quito. Ihre Durga´s Tiger School ist ein international anerkannter Ausbildungsort für Yogalehrer

www.durgas-tiger-school.com
Events auf dem Festival:
Fr. 20.00 - 22.00 o.G.: Die Erweckung der Sinne - Ritual für Singles und Paare
Sa. 7.00 .- 9.00 o.G. Durga´s Tiger Tantra Dance

Kolja Kaiss thumb neuKansha und Akasha-Chronik

Kolja Kaiß ist vielen bei uns durch seine Kansha-YOGA-Massage-Seminare bekannt.
Seit seiner Kindheit medial begabt, hat er in den letzten Jahren seine Fähigkeit durch den Kontakt mit der Akasha-Chronik („Bibliothek des Universums“) noch verfeinert. Durch sein Erwachen in das Einheitsbewusstsein ist es ihm möglich, weit hinter die Vorhänge des Lebens zu schauen.
Auf diesem Festival wird er Fragen beantworten und zu Themen des Tantra aus der "Chronik lesen"

Events auf dem Festival: So. 11 - 13 o.G. Satsang Akasha Chronik

Sylvia Vette webTantra, Schamanismus, Tanz, Meditation
Sylvia ist Beraterin für Körper  Liebe  Gesundheit
Pädagogin/Psychologin, Tanztherapeutin, Schamanin, Awakening Woman-Priesterin, Sexologin, Yoga-, Tantra- und Liebeslehrerin. Sie erforscht seit 30 Jahren Seelenverkörperung und die Kunst zu Lieben.
Sie arbeitet körperorientiert, mit ABS = Atem, Bewegung & Stimme, mit Tanz, Massage, bewegter und stiller Meditation und leitet auf schamanische und spirituelle Weise ihre Gruppen.
www.sylviavette-rueggen.de/
E
vents auf dem Festival: Sa. 15.00 - 17.00 Yin und Yang körperlich erfahren

MarcoHintze web

World Music und Tribal Beats

Dank ihrer mitreißenden Energie und fesselnder Melodien gelingt es Mantra Tribe mühelos, die indischen Bhajans und Kirtans zu feiern, als wären sie so gewollt: rockige Ohrwürmer! Mantra Tribe bringen euch mit heißen Tribal Beats, gewürzt mit Reggae, Pop und hand- & mundgemachtem Electro in Ekstase. Die Tiefe der schamanischen Trance und eine großartige Rock-Show in einem!

Sie touren als Hauptact durch Festivals, wie z.B. Folklorum, Xperience, Pacha Mama (CH), Spirit of Nature, Wudzdog Open Air, Yoga Love, Waldhealing, Kula Yoga Luxemburg, Ananda Spirit, Yogafestival Bodensee, Lucid, Liebeskunstfestival, Yoga Conference Linz (AT), Yoga.Tage Kufsteinerland (AT) und viele mehr. 

www.mantra-tribe.de

 

Events auf dem Festival:
Tantric Tribal World Party (Sa. 21:00)

nadiexpress2 webSarah, Martin und Michi, multiinstrumental - vokal. 

Drei Musiker verbinden sich mit dem Augenblick, und vertonen was ist.
Improvisierte Musik, an der alle Beteiligten, Musiker wie Zuhörer, Tänzer wie Mitsänger,
Bühne, erste Reihe oder die ganz ganz hinten, direkten Einfluß haben.
Im besten Fall, verschwinden alle Grenzen, das was war, das was wird, und das große IST nimmt den Puls auf und führt uns in… wo auch immer wir hinwollen. Extase, Freakout, Coming Out, Kontrollverlust, Lust, Lust Lust… alles darf nix muß…
Möglichst bedingungs- und absichtslos, konsequent dem ersten Impuls folgend.

Nadiexpress ist ein Experiment. Konzerte der drei sind immer spontane Events, Unikate. Mit ihrem Potential, jahrzehntelanger Konzerterfahrung als Musiker, Entertainer und Comedians, Erfahrung in ritueller Musik im tantrischen Kontext und nicht zuletzt mit ihrem Talent Menschen zu berühren, stellen sie sich in den Dienst der Sache, eine geile Party zu haben und geben immer alles.
Nadiexpress klingt rau und sanft, wild und zart, virtuos und abgedreht, macht mit Tönen was es will und beugt sich keinem Zweifel.

Events auf dem Festival:
täglich: musikalische Begleitung des Festivals, auch bei den Zeremonien

Isabella Lewandowski , Schauspielerin für Bühne und Film, Sprecherin, Shibari-Fesselkünstlerin

Isabella 170Das Spiel, die Gestaltung von Räumen, Orten und Geschichten sind ihre Leidenschaft und berufliches Leben.  
Isabella gestaltet theatrale und partizipative Events  in sinnlich -und sexpositiven Räumen und in Nachtkultur.
Als Sprecherin und Erzählerin  wirkte sie mit  bei der Produktion vieler Hörbücher der klassischen Weltliteratur, Romanen und modernen Erzählungen . Isabella wird zum Abend - chillout am Samstag sinnlich heitere und erotische Geschichten vorlesen.

Isabella ist zusammen mit ihrem Partner Cachot Veranstalterin eigener Retreats , kinky Rooms und Kunst -Events in Berlin-Bestensee und Künstlerin in Shibari-bondage und Regisseurin von partizipativen Performances. Engagiert ist Isabella für die Blaue Blume  Inselfestivals und Jahreskreisfeste, den Liebeskunst- Festivals der Farm mit den Erlebnisräumen " Das Liebeslazarett " (2019) "Der Pferdestall"  (2015/16), "Der Stein der Weisen",  und " Aus Lehm gemacht "-  (2017), künstlerische Mitwirkung bei den Xplores Berlin)
 www.isabella-lewandowski.de 

Events auf dem Festival: Sa. 22:00 Die erlesene Stunde (performance)


angelika 170

Joe ist Tischler, Philosoph, Buddhist, Hedonist, Enneagram 7, kreativ, neugierig, chaotisch, ziemlich angstfrei, Energiebündel, unkonventionell, etwas verrückt …
Er hat langjährige Erfahrung im Holotropen Atmen und ist  in psycholytischer Psychotherapie ausgebildet. Er ist Gründer und Organisator der Entheo-Science-Kongresse.  Er ist auch Mit-Initiator der Psychedelischen Salons Deutschland, und der Psychedelic Society Germany.
Er hat sich die letzten Jahre mit Politik, Buddhismus, Tantra und Psychedelika auseinander gesetzt. Er inspiriert und begeistert gern. Lebt in einer Beziehung, die es ihm erlaubt, mehr als nur einen Menschen zu lieben. Die Beschäftigung mit der Frage “ wer bin ich “ hat das wie „er“ sich und die Umwelt erlebt,  stark verändert.

Events auf dem Festival: So.14.30 - 16.30 o.G. Tantra und die psychedelische Erfahrung


Tara5Yogalehrerin, Heilerin und langjähige Mitarbeiterin unseres Instituts
Varinja liebt den Raum der Stille, selbst hinter den gesprochenen Worten lässt sie die Stille hervortreten, bis es nur noch das Sein gibt, den Moment, in dem alles im Jetzt aufgeht. Nach intensiven spirituellen Erfahrungen hat sie sich in einem Zustand wiedergefunden, in dem sie sich dem Sein vorbehaltlos zur Verfügung stellen kann. Die Yoga-Arbeit ist dabei nur eine der Formen, in denen Lebendiges sich zeigen kann.

Events auf dem Festival:
Fr. 7.30 - 9.00 Traumzeit mit Varinja
Sa. 7.30 - 9.00 Traumzeit mit Varinja
So. 7.30 - 9.00 Traumzeit mit Varinja


MarcoHintze webBewusster Sex

Doreen und Steffen haben sich der Frage verschrieben, wie es Paaren gelingen kann, dauerhaft eine erfüllende und verbindende Sexualität zu leben.

Sie verknüpfen viele Jahre als Tantriker und Tantra-Lehrer mit ihren Erfahrungen in der Männer- und Frauenarbeit, Selbsterfahrung, Coaching und systemischer Aufstellungsarbeit mit dem, was sie bei verschiedenen Slow Sex Lehrern und in ihrer eigenen täglichen Praxis gelernt haben. Daraus entstanden Ideen und Methoden, wie die Sexualität in langjährigen Partnerschaften dauerhaft zu einer verbindenden, liebesfördernden Erfahrung wird. 

Events auf dem Festival:
Sa. 17.00 - 18.30 Bewusster Sex

angelika 170

Angelika hat sich schon in vielen Welten bewegt. Ganz am Anfang war es Verfahrenstechnik, das hatte noch gar nichts mit Tantra zu tun, sondern eher mit industriellem Umweltschutz. Sie weiß daher was es heißt, in einer technischen Welt zu funktionieren und so richtig erfolgreich zu sein.

Sie hat vor einigen Jahren ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt: Tantra Yoga, der Clarity Process mit dem transformierenden Quantum Light Breath, Körperarbeit nach Trager und Imago gehören zu den wirkungsvollsten Methoden, die sie einsetzt. Ach ja, und natürlich das Beste von allem ist Integrales Tantra. Das ist so in ihr Leben gewachsen, dass sie es gar nicht mehr wegdenken könnte. Und das will sie auch gar nicht, ganz im Gegenteil.

Heute ist Angelika überzeugt, am besten beitragen zu können, wenn sie ihre Erfahrungen mit anderen teilt und Räume schafft, wo pure Lebensfreude entstehen kann. Der "QLB" gehört dabei zu ihrer Spezialität. Deshalb gründet sie gerade mit Ernst das Vision Institut für integrales Tantra in Österreich, als Schwestern Institut zu Secret of Tantra. Vielleicht habt ihr ja Lust mal vorbei zu schauen, online oder „in echt“. Die Webpage wird Ende Juni 2020 fertig.
www.tantra.vision

Events auf dem Festival: So.8.00 - 9.00 o.G. Quantum Light Breath mit Angelika


MarcoHintze webYoga kreativ

Juliane ist Yogalehrerin (AYA, EYA), Tantrikerin, Mediatorin, Stadtplanerin und Geomantin, aus Berlin. 
Ihr Interesse daran,„was die Welt im Innersten zusammenhält“, hat sie auf ihrem Weg über die Archäologie zur Stadtplanung zur Geomantie zum Yoga und zum integralen Tantra geführt. Seit fast 20 Jahren praktiziert sie Yoga in den verschiedensten Lebenslagen und schwört darauf als wirkungsvolles und vielfältiges Mittel zur ganzheitlichen Körperarbeit und zur Selbsterkenntnis.
Ihre Yogalehrerinnen-Ausbildung bei Element Yoga Berlin hat sie durch regelmässige Fortbildungen in Thaiyogamassage ergänzt. Mit der Ausbildung in Hormonyoga nach Dinah Rodrigues hat sie ihr Wissen zu Yoga und Weiblichkeit erweitert. 
Als Tantrikerin und Liebeskünstlerin erforscht sie, wie wir im Spiel mit unseren Sinnen unsere Wahrnehmung verfeinern können, um mit uns, den Elementen und der Welt in Verbindung zu kommen. 

Events auf dem Festival: Fr. 8.00 - 9.00  Element-Yoga
Sa. 8.00 - 9.00  o.G. Yoni-Yoga 

MarcoHintze webTantramassage, Taomassage

Chemie-Ingenieur, Tantra-Masseur, Sexualcoach nach Sexocorporel, Traumaverarbeitung als Somatic Experiencing Practitioner.
Ernst aus Wien abeitet seit zehn Jahren als Tantramasseur mit Frauen, Männern und Paaren. Er hat eine spezielle Körperarbeit zur Unterstützung bei der Verarbeitung von Traumata entwickelt.  Ernst gibt Massage-Workshops in Österreich und leitet gemeinsam mit Birgit seit einigen Jahren die Taomassageseminare bei Secret of Tantra. Seine Stärken sind Intuition und Intensität in der Körperarbeit zu vermitteln und achtsame Räume zu gestalten.
2020 hat er mit Angelika das Vision-Institut für integrales Tantra in Wien gegründet.
www.tantramasseur.atwww.sexualcoach.wienwww.tantra.vision

Events auf dem Festival:
Taste of Tao

MarcoHintze webFestival-Organisation, Tantramassage, Taomassage

Diplom-Pädagogin, Mitarbeiterin bei Secret of Tantra seit 2015 in Organisation, Büro, Assistenz und Kursleitung.
Seit 30 Jahren ist sie als Massagekünstlerin und Kursleiterin unterwegs, angefangen mit Shiatsu, ausgebildet in Tantramassage bei Michaela Riedl und Taomassage bei Elisabeth Müller-Schwefe, Lomi-Lomi Ausbildung und Deep-Touch. Gemeinsam mit Ernst leitet sie seit einigen Jahren die Taomassageseminare und gibt Workshops zum Erlernen von Tantramassage.  Sie liebt es, Frauenräume zu gestalten und leitet gemeinsam mit Mara den Frauentempel.
Birgit ist strukturiert und klar in ihrer Art, Techniken und Inhalte zu vermitteln, hat eine fürsorgliche, erdige Qualität und ein intuitives Gespür für Einzelne und Gruppenenergien.
www.in-Berührung-sein.de

Events auf dem Festival: Fr. 20.30 Taste of Tao

MaluHannes4 bearbIn Afrika haben wir die Verbindung zum artgerechten Menschsein gesucht in sie dort in der Musik und im Tanz gefunden. Viele Jahre haben wir in West Afrika vor Ort gelernt.
Wir sind Profi Perkussionist und Profitänzerin geworden und haben über 25 Jahre unser Wissen und den puren Lebenssaft dieser Künste weitergegeben. Schon immer im Team.
Seit vier Jahren sind wir ein Liebespaar und seit 2017 auch ein Ehepaar. Als Künstler, Yogalehrer, Tantriker und Querdenker bieten wir gemeinsam Bildungsurlaube, Seminare und Kurse zum artgerechten Menschsein an. Wir schöpfen aus der Fülle unserer sehr vielfältigen Erfahrungen und lassen uns, als absolute Fans des analogen Lebens, nun auch einmal auf das digitale Experiment auf diesem Festival ein.

www.yab-yum.de

Events auf dem Festival 
So. 8.00 - 9.00. 20.00-22.00: Paar-Yoga

ShivAtiLL public

Als Poet, Aktionskünstler und Alchemist untersucht ShivAtill die Schnittstellen und Zwischenräume des Menschlichen und Sozialen. ShivAtiLL dichtet, malt und massiert, kann Räume kreieren, für diejenigen, die weiter gehen wollen; Plätze der Freundschaft und Phantasie, für diejenigen unter uns, die Wurzeln haben und mit dem Kopf in den Wolken sind.

Events auf dem Festival: Fr. 22.30 o.G. : Lesung aus dem "anderen Totenbuch" von Wulf M. Weinreich 

Tim interessiert sich seit längerer Zeit für Spirituelles jeglicher Art, von Ayurveda über Tantra bis hin zu Schamanismus und durfte schon einiges an Erfahrungen in diesen Richtungen sammeln. Er ist Ayurveda Praktiker und leitet verschiedene Workshops und Rituale zur Selbstentfaltung. Es macht ihm große Freude, das Wissen und die Praktiken, welche er lernen und erfahren durfte, weiterzugeben.

E
vents auf dem Festival: Sa. 20.00 Kakao-Ritual



                               Klaus hat Tantra bei Secret of Tantra und bei Advaita und die Tantramassage bei Diamond Lotus gelernt. Seitdem praktiziert er seit 2013 intensiv den tantrischen Weg und bietet seit 2017 unter den Namen „Devapujana Tantra“ Tages-Workshops, Tantragruppen und tantrische Massagen an.

Klaus möchte, anderen Menschen Tantra nahebringen, seine Erfahrungen teilen und dass andere Menschen auch diese Begeisterung erfahren und Tantra als ihren Weg der Spiritualität entdecken.
https://www.devapujana-tantra.de/%C3%BCber-uns/


HansHuber webSichere Zone und emotionale Unterstützung

Wir wissen, dass wir es mit sensiblen Themen zu tun haben: Liebe, Sexualität, Emotionen und dem Unbewussten. Wir wissen auch, dass wir alle in diesen Tagen der Ungewissheit stärkere Wellen von Emotionen erleben. Deshalb haben wir auch im Online-Festival einen Raum in der sicheren Zone für Peer-Support eingerichtet, den Du besuchen und um Unterstützung bitten kannst. Das engagierte Team dieses Raumes wird zu bestimmten Zeiten während der Dauer des Festivals ansprechbar sein .

Es gibt jeden Mittag von  13 bis 14 Uhr den Herztreff, einen offenen Zoomraum, in den ihr eintreten könnt, um euch mitzuteilen (es gibt dort auch kleine Sharingsmomente mit anderen Teilnehmern, Fragen beantwortet zu bekommen und emotionale Unterstützung zu erhalten.  

Dies sind keine professionellen Therapiesitzungen, es ist einfach ein Raum, der der Liebe, dem Zuhören und der Verbindung gewidmet ist. mahunaDieser Raum existiert, um Dich dabei zu unterstützen, zur Mitte zurückzukehren und mit dem, was in Dir vorgeht, in Kontakt zu kommen.

Ansonsten ist das Team für Dich täglich ab 10 bis 22 Uhr telefonisch erreichbar für SOS -Calls unter den Mobil-Nummern
Mahuna: 0177/ 3922036
Hans: 0177/ 4215283 

techSchwierigkeiten mit Zoom, mit deinem Computer und der Webcam? Kein Bild, kein Ton, zu schlechte Verbindung?
Wir versuchen zu helfen, wenn technische Not am Manne ist.
Kontakte uns während des Festivals über Telefon, SMS oder Telegram. Wir versuchen für euch erreichbar zu sein. Manchmal bitten wir um etwas Geduld!

Lars: 0172/ 5364242
Klaus: 0179/ 4533448 telegram
0931/80499303 fon